Welterschöpfungstag│Earth Overshoot Day #TestimonyTrain Sustainability – Nachhaltigkeit

english version below

Seit mehreren Jahren berechnet die Organisation „Global Footprint Network“ den Tag im Jahr, in dem die Menschheit die ökologisch verkraftbaren Ressourcen der Erde verbraucht hat. Der „Erd-Überlastungs-Tag“ 2019 war am 29. Juli. Seitdem verbrauchen wir die Ressourcen, die eigentlich erst in der Zukunft angetastet werden sollten. Um die Nachfrage 2019 zu decken, bräuchten wir eindreiviertel Planeten.

Die Berechnung des „Earth Overshoot Day“ ist ziemlich kompliziert, aber das Global Footprint Network stellt die Informationen dazu transparent und nachvollziehbar auf seiner Website dar. Dort ist auch zu sehen, dass zum Beispiel Deutschland seine verfügbaren Ressourcen schon viel früher, nämlich für 2019 schon Anfang Mai, verbraucht hat. Würden alle Menschen so leben wie wir hier in Deutschland, bräuchten wir die Ressourcen von drei Erden. https://www.overshootday.org/newsroom/country-overshoot-days/

Das Ziel der Berechnung des Earth Overshoot Days ist, die Gesellschaft wachzurütteln und zu zeigen, dass dringend Handlungsbedarf besteht. Bis 1970 konnte die Erde und die Natur die Ressourcen, die von den Menschen verbraucht wurden, regenerieren und ausgleichen. Die Daten zu den Overshoot Days 1970 bis heute sind auch auf der Website vom Global Footprint Network zu sehen. https://www.overshootday.org/newsroom/past-earth-overshoot-days/

Ich habe mich gefragt: Wenn man die Tage zusammenrechnet, die wir seit 1970 schon überbeansprucht haben – wie viele Jahre in der Zukunft leben wir wohl? Mit einer Tabelle habe ich die jeweils ungedeckten Tage der einzelnen Jahre zusammengerechnet. Für 1970 sind es nur drei Tage, die zwischen dem Overshoot Day und Silvester liegen. 1980 sind schon 57 Tage übrig, 1990 sind es 82 Tage. 2000 waren es 99 Tage und 2010 schon 147 Tage, die wir auf die Ressourcen der Zukunft zurückgegriffen haben. Die Summe aller „ungedeckten“ Tage seit 1970 beträgt 4436, das sind über 12,1 Jahre (1.1.1970 bis 1.10.2019).

Das bedeutet, dass wir aus Sicht der Erd-Ressourcen heute schon im Jahr 2031 leben. Wir atmen Luft, trinken Limonade und essen Kartoffeln, die eigentlich den Menschen gehören, die in 12 Jahren auf diesem Planeten leben. Der Satz „Wir haben unsere Erde von unseren Kindern geliehen“ könnte nicht wahrer sein.

12 Jahre sind für mich eine unvorstellbar lange Zeit. Ich bin jetzt 34 Jahre alt. Im Jahr 2031 werde ich 46 Jahre alt sein. Ich werde zurückschauen auf das Jahr 2019, in dem ich diesen Text geschrieben habe. Das Jahr, in dem ich mich so oft fragte: Was ist meine Aufgabe in der Welt? Mache ich das Richtige? Mache ich genug? Ich hoffe, dass ich im Jahr 2031 nicht zu hart über mein Leben 2019 urteilen werde.

Von Anna H. (Deutsche Jahresversammlung)


(Thanks to Mari for the help with the English version!)

For several years, the Global Footprint Network has been calculating the day on which humanity has used up the Earth’s annual resources. On Earth Overshoot Day, the consumption of resources for the year has exceeded the Earth’s ability to regenerate those resources for that year. After that point, we are stealing resources that are meant to be used in the future. To meet the current demand, we would need 1.75 planets.

Calculating Earth Overshoot Day is not easy, but the Global Footprint Network still manages to share their research in an easy-to-understand manner on their website. There you can see, for example, that Germany’s 2019 Overshoot Day fell on May – rather early in the year. If all people were to live like the average German, we would need three planets. https://www.overshootday.org/newsroom/country-overshoot-days/

The aim of Earth Overshoot Day is to wake people up and to make it clear that we have to take action. Since 1970, humans have been consuming more resources than the Earth has to offer and is able to regenerate for the respective year. All data for past Earth Overshoot days are available on the Global Footprint Network website. https://www.overshootday.org/newsroom/past-earth-overshoot-days/

I asked myself, “How many years in the future are we actually living in if we add up the days we have overconsumed since 1970?” Using a spreadsheet, I tried to calculate the total amount of “overconsumption” days (the days we are operating in overshoot). In 1970, there were only three days between Earth Overshoot Day and New Year’s Eve. In 1980, there were 57 days; in 1990, 82; in 2000, 99; and in 2010, 147. In total, there are 4,436 days of “overconsumption” – that is over 12 years! (1970 – Oct. 2019)

In other words, if you consider the Earth’s resources, we are currently living in 2031. We breathe air, drink lemonade, and eat potatoes that belong to people 12 years in the future. The saying, “we borrow the Earth from our children,” could not be truer!

12 years are quite a long time. I am 34 years old at the moment. By the year 2031, I will be 46 years old. I will look back at 2019, the year in which I wrote this and the year I often asked myself: What is my purpose in this world? Am I doing the right thing? Am I doing enough? I hope that my future self will not be too harsh when reflecting on 2019.

By Anna H. (German Yearly Meeting)

 

Anna has nominated Oliver for the next waggon. Come again and see what it will bring!

Anna hat Oliver für den nächsten Waggon nominiert. Besucht uns wieder und seht, was er mitbringt!


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.