Stability love box | Stabilität-und-Liebe-Kiste

by Kirsten Stuhr
Deutsche Version unten

The idea of the stability love box had a rather long ripening process in my mind. More exactly, since about last Spring Gathering I’ve been thinking about using my own experience with crises to help others and this was one of the things that came out of it.

I made this box for myself filled with things that I had at home and is meant as an example. It will look different for each person and if you find ways to make it more sustainable (like no gum in plastic), then that’s even better. 🙂 You could either make it for yourself or for a loved one; it is probably easier to make it for someone you know quite well though.

20180110_122224

A few words of explanation to the things in this box:
The heart is soft and cuddly and there’s a stone to be held depending on what feels better or what you/they need at that point. Some small hygiene things (soap, cream, tissue, shampoo) are sometimes handy. There are letters, cards, postcards, a poem and inspirational quotes from various people and sources. Some of them mean a lot to me personally, others are from places I’d like to travel to or are good reminders. If you’re making the box for someone else, then it would also be possible to ask various friends and family to write a card/postcard/letter and send it to the loved one so they can put it in the box.

There’s also an envelope to put a wish list (or little wish cards) into and which is to be sealed and opened half or a year later. Photographs could also be put in an envelope, in that case they can be looked at when it does you good, rather than jumping at you when the box is opened. I also added a small notebook and some colored pencils for doodling and writing down thoughts.

Usually sprouts can be planted anywhere and don’t even need dirt to grow (a damp cloth will also do), so I also added a package of seeds. It’s small, but an act of love and caring for something and in the end you have a healthy and shareable treat.

Then there are things to share in the stability love box. Especially if the person/ you are spending time in a clinic/ hospital, it’s nice to be able to give something small to other patients or favorite nurses, doctors, therapists etc. If it’s small enough then the nurses etc. can accept it without a problem. I put in tea and small sweets in, but you could also add chocolates or home made treats without sugar. A deck of cards is useful to help pass the time.

20180110_122556

Then there are some things which didn’t fit into my example box, but could also be added:

  • Postcards to write (even better along with stamps 🙂 )
  • Various books, which might be helpful or give the brain something to think about other than the current situation
  • Mandala(s) and knitting things

Basically your imagination can fill this box with lots of different things, I just wanted to give you a nudge. If you’re not sure about adding something, ask someone who’s been through a crisis if they think it would be supportive.

I also really appreciated the music that friends put on my mp3 and that sometimes helped get my mind off things. Favorite songs could be added, or a harmonica…

I hope that you’ll find this inspiring and maybe a way to reach out to friends and/or family who are going through a difficult time (or for yourself). I’d love to hear what you think and if you found it helpful.

Kirsten is a Friend in Berlin, who is still figuring things out and (mostly) enjoying life in the meantime. 


Die Idee der Stabilität-und-Liebe-Kiste hatte einen ziemlich langen Reifeprozess in meinem Kopf. Genauer gesagt habe ich seit dem letzten Spring Gathering darüber nachgedacht, meine eigenen Erfahrungen mit Krisen zu nutzen, um anderen zu helfen. Das war eines der Dinge, die daraus entstanden sind.

Ich habe diese Kiste für mich gefüllt mit Dingen, die ich zu Hause hatte, sie ist nur als ein Beispiel gedacht. Die Kiste wird für jede Person anders aussehen und wenn du Wege findest, die Kiste noch nachhaltiger zu machen (Bspw. kein Kaugummi in Plastik), dann ist das ja noch besser. 🙂 Du könntest es entweder für dich selbst oder für einen geliebten Menschen machen; dabei ist es wahrscheinlich einfacher, die Kiste für jemanden zu machen, den du gut kennst.

20180110_122224
Ein paar Worte der Erklärung zu dem Inhalt dieser Kiste:
Das Herz ist weich und kuschelig und es ist ein Stein zum Festhalten drin, je nachdem, was sich besser anfühlt oder was man gerade braucht. Einige kleine Hygieneartikel (Seife, Creme, Taschentuch, Shampoo) sind manchmal praktisch. Es gibt Briefe, Karten, Postkarten, ein Gedicht und inspirierende Zitate von verschiedenen Personen und Quellen. Manche von ihnen bedeuten mir persönlich viel, andere kommen von Orten, an die ich gerne reisen würde oder an die ich gute Erinnerungen habe. Wenn du die Box für jemand anderen machst, dann wäre es auch möglich, verschiedene Freunde und Familie zu bitten, eine Karte / Postkarte / Brief zu schreiben und sie an die geliebte Person zu senden, damit diejenige sie in die Schachtel legen kann.

Es gibt auch einen Umschlag, in den eine Wunschliste (oder kleine Wunschkarten) gesteckt werden können, der versiegelt wird, und der dann erst ein halbes oder ein ganzes Jahr später geöffnet werden soll. Fotos könnten auch in einen Umschlag gelegt werden, in diesem Fall kann man sie anschauen wenn man das braucht und sie springen einen nicht gleich an und lenken ab, wenn die Kiste geöffnet wird. Ich habe auch ein kleines Notizbuch und einige Buntstifte hinzugefügt, um Gedanken niederschreiben, oder zeichnen/kritzeln zu können.

Normalerweise können Sprossen überall gepflanzt werden und brauchen nicht einmal Erde, um zu wachsen (ein feuchtes Tuch reicht auch), also habe ich auch ein Paket mit Samen hinzugefügt. Es ist klein, aber ein Akt der Liebe und Pflege für etwas kann schon eine gesunde und gemeinsame Behandlung sein.

Dann gibt es Dinge, die man aus der Stabilität-und-Liebe-Kiste teilen kann. Besonders wenn die Person / Du Zeit in einer Klinik / Krankenhaus verbringt, ist es schön, anderen Patienten oder Lieblingspflegern, Ärzten, Therapeuten usw. etwas Kleines zu geben zu können. Wenn es klein genug ist, können die Krankenpfleger usw. es ohne Probleme akzeptieren. Ich tue Tee und kleine Süßigkeiten hinein, aber du könntest auch Pralinen oder hausgemachte Leckereien ohne Zucker nehmen. Ein Kartenspiel ist nützlich, um die Zeit zu vertreiben.

Dann gibt es einige Dinge, die nicht in meine Beispielkiste passen, aber auch hinzugefügt werden könnten:

  • Postkarten zum Selberschreiben (noch besser zusammen mit Briefmarken :))
  • Verschiedene Bücher, die hilfreich sein können oder dem Gehirn etwas Ablenkung von der aktuellen Situation geben können.
  • Mandala (s) und Stricksachen

Grundsätzlich kann deine Fantasie diese Box mit vielen verschiedenen Dingen füllen, ich wollte dir nur einen Schub geben. Wenn du dir nicht sicher bist ob etwas passend ist, frag jemanden, der eine Krise durchgemacht hat, ob es hilfreich wäre.

Ich habe auch die Musik sehr geschätzt, die Freunde auf meinen MP3-Player geladen haben und die mir manchmal geholfen hat, meine Gedanken beiseite zu legen. Lieblingslieder könnten hineingetan werden, oder eine Harmonika …

Ich hoffe, Ihr finden das inspirierend und ergreift vielleicht eine Möglichkeit, um Freunde oder Familie zu erreichen, die eine schwierige Zeit durchmachen. Oder ihr bastelt euch eine Kiste für euch selbst! Ich würde dazu gerne hören, was ihr denkt und ob ihr das hilfreich fandet.

Kirsten ist eine Freundin in Berlin, die nicht alle Antworten kennt, aber (meistens) gerne danach sucht.


Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

w

Connecting to %s